Golden Adventure

Homepage von Dana, Ilea und Xavi

Xavi und das Hundetreffen

| Keine Kommentare

Hallöchen liebe Blogfreunde

Heute habe ich euch mal wieder etwas zu erzählen.

Am 20.05.2017 packte mein Frauchen so einiges an Hundegedöns zusammen und ich machte mir schon einen Kopf wo es damit hingehen wird.

In der Hundekutsche ging´s erst mal so eine Stunde durch die Landschaft ehe wir endlich Halt machten. Viel gab´s dort wo mein Herrchen das Auto abgestellt hat, erst mal nicht zu sehen.

Wie immer wenn wir irgendwo angekommen sind wird erst mal eine Wiese aufgesucht auf der ich mich lösen kann. Ich weiß ja nicht was mich da im Auto so animiert aber meist muss ich auch einen Haufen absetzen 🙄 und natürlich packt mein Frauchen das auch immer schön brav in die extra dafür gekauften Beutel. Leider sind nicht immer gleich Mülleimer etc. vorhanden und so wanderte auch dieses Mal der Beutel erst mal in die Tasche.

Kaum ums Eck gebogen sah ich jede Menge Vierbeiner, die ähnlich wie ich aussahen, mit Ihren Menschen schön brav auf dem Gehsteig warten.
Wie ich später erfahren habe, war es das Treffen der „Golden Retriever Freunde in Bayern“, die auch auf FB zu finden sind.

Nachdem alle,  die an diesem Treffen teilnehmen konnten, beisammen waren, ging´s im Gänsemarsch, besser gesagt Hundemarsch los. Erst durch den Ort, der sich Pfofeld nannte, in Richtung der Wiesen und Felder rund um den Ort. Hier gab´s dann auch endlich eine Entsorgungsstation für die Kottüten, denn ehrlich gesagt, ist der „Duft“ aus der Tasche schon ein wenig nach außen gedrungen 👿 

Auf unsere Runde wurden einige Eimer mit Wasser für uns Hunde bereitgestellt (danke an die mir unbekannte Wasserfee), die wir gerne angenommen haben. Auf unserer Tour machten wir immer mal Rast um zu spielen oder um auf den „Trödeltrupp“ zu warten. Ihr müsst wissen, dass bei uns natürlich alle Altergruppen vom Jungspund bis zum Senior vertreten waren.

Auf dem letzten Stück unserer Wanderung wollten sich dann auch noch 2 Hasen beteiligen, aber leider sind sie dann doch in die andere Richtung weggelaufen. Vielleicht lag´s aber auch daran, dass sich einige meiner Kumpels gedacht haben, denen machen wir mal Beine 😆 

Wieder am Ausgangspunkt angekommen gab´s für uns Hunde erst mal was zur Erfrischung, ehe es in den Landgasthof ging in dem auch die Zweibeiner versorgt wurden. Wir Hunde waren erst mal eine Weile groggy und gönnten  uns einen Mütze voll Schlaf ehe wir uns wieder auf dem Heimweg machten.

Wir Hunde und unsere Menschen hatten viel Spaß und alle haben sich super vertragen. Wäre toll wenn wir beim nächsten Treffen wieder mit von der Partie sein könnten.

Macht´s schön gut, bis bald mal wieder

Xavi der „Bayernfreunde-Fan“
PS: da ich nicht weiß ob es ok ist, andere Menschen und Hunde zu posten gibt´s hier nur wenige Fotos von den Teilnehmern:-) wer es nicht möchte kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.