Golden Adventure

Homepage von Dana, Ilea und Xavi

Ich bin die Leni

| 2 Kommentare

Hallo liebe Blogfreunde,
ich bin Leni und das neue Rudelmitglied. Ich bin ca. 5 Jahre und komme aus dem Santuhalm Shelter in Deva /Rumänien.
Dass ich überhaupt nach Deutschland gekommen bin habe ich meinem neuen Frauchen zu verdanken.
Sie hatte einen Post mit der Überschrift „Lady Sunshine sucht Ihr Glück“ mit meinen Fotos auf FB entdeckt und erst mal geteilt.
Sie selbst war im Internet auf der Suche nach einem Golden Retriever Mädchen das alters- und wesensmäßig zu Xavi, meinem neuen Kumpel, passen sollte. Da die Suche ohne Erfolg blieb und ich ihr eh nicht mehr aus dem Kopf ging, hat sie sich um mich beworben. Sie meinte, ich hätte so zart und hilfsbedürftig auf den Fotos ausgesehen, dass sie nicht anders konnte.
Nach einer positiven Vorkontrolle und jeder Menge Fragen an die Vermittlungsstelle konnte ich am 09.06.  so gegen Mitternacht geimpft, gechipt, entwurmt sowie tierärtzlich untersucht und fein zurechtgemacht, nach Deutschland in mein neues Leben reisen.

Es war eine lange Fahrt, aber ich war nicht alleine unterwegs, sondern mit vielen anderen vierbeinigen Kollegen, die wie ich das große Glück hatten, adoptiert zu werden.
Am 10.06. um 13.00 Uhr  konnte mich mein Frauchen mit meinem „Menschenbruder“ Andi in München Garching abholen, dort gab es erst mal frisches Wasser (das hatten wir aber auch unterwegs) und ein paar Leckerli und nach ca. 45 Minuten Autofahrt waren wir in meinem neuen Zuhause.

In einer Transportbox wurde ich ins Haus gebracht. Dort konnten Xavi und ich sich erst mal beschnüffeln.
Doch gleich nachdem die Transportbox geöffnet wurde, bin ich neugierig durch das Haus gelaufen und habe kurz in jedes Zimmer einen Blick riskiert. Ich fand nichts Negatives was mich zur Heimreise bewegt hätte und so habe ich dann auch gleich auf Xavis Decke makiert. 😛 
Uui das gab den ersten kleinen Ärger, aber selbst Schuld, wenn mir niemand sagt wo die Hundetoilette ist. Flugs gings an der Leine nach draußen wo ich noch einige Marker gesetzt habe und seitdem auch immer schön brav im Garten oder auf der Hunderunde meine großen und kleinen Geschäfte verrichte.

Ich habe mich in der kurzen Zeit schon super eingelebt und komme auch mit Xavi toll aus bzw. er mit mir  🙂 Zur Hundeschule gehe ich mittlerweile auch bzw. kommt die Trainerin zu mir damit ich erst mal alleine mit meinem Frauchen das Wichtigste lernen kann. Einmal in der Woche geht´s auch zum Hundespiel in der Hundeschule, damit ich auf sicherem Gelände auch mit anderen Fellnasen spielen kann. Ich habe das große Los gezogen und mein Fraule meint, ich bin das Beste was ihr und dem Rest der Familie sowie meinem Kumpel Xavi passieren konnte.

So nun aber Schluss, ehe Xavi noch merkt, dass ich in seinem Blog geschrieben  habe.

Servus die Leni

2 Kommentare

  1. Liebe Leni.
    Natürlich verfolge ich auch Xavi’s und deine Geschichten und bin so froh, dass du bei Sonja und ihrer Familie so einen tollen Platz gefunden hast.
    Wir denken oft an dich Mausi.
    Genieße dein neues Leben und sei recht brav, dass ich keine Klagen höre 😉
    Danke nochmal an euch liebe Sonja. :*

  2. Na wunderbar und ganz bestimmt wird es Dir bei Deinem neuen Frauchen gefallen, sie kennt sich doch mit Hunden aus! Viel Glück und ein schönes Leben was Du unbedingt verdient hast wünscht die Gisela aus ?? Canada

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.